background
Neuzugänge vorgestellt: Pawel Dorniak aus Bialogard (11.05.18)

Junger Freistiler unterstützt ab nächster Saison den RVT

Regionalliga Mitteldeutschland: Paweł Dorniak ist Neuzugang beim RVT für 75 Kilogramm, Freistil

 
von Michael Thriemer
 
tl_files/rvt/images/ringer/team2018/Passfoto_DorniakP_tiny.jpgTHALHEIM – In loser Reihenfolge stellen wir unsere Neuzugänge für die ab September beginnende Runde der Mannschaftskampf-Saison vor. Heute geht es um einen Athleten aus Polens Freistil-Schmiede Białogard. Vom dortigen AKS – "Atletyczny klub sportowy" (sinngemäß Athleten Sport-Klub) kommt der 25-jährige Paweł Dorniak zu uns ins Erzgebirge.

Mit Freistil-Ringern aus Białogard hat der RV Thalheim im letzten Jahrzehnt durchweg gute Erfahrungen gemacht, erwähnt seien hier beispielsweise Radek Dublinowski oder Krszysziek Bienkowski (aktuell Fünfter der Männer-EM in Russland geworden).

Nun also Dorniak, der die durch das Karrierende von Ralph Piterek entstandene Lücke im Weltergewicht schließen kann, jedoch auch in den nächsthöheren Gewichtsklassen einsetzbar ist und so zusammen mit Maximilian Kahnt für mehr Flexibilität in den mittleren Freistil-Limits sorgt. Der Kontakt kam über seinen Vereinskameraden und RVT-Stammkader Radoslaw Dublinowski zustande. Als Erfolge kann der am 15.01.1993 geborene Dorniak unter anderem Platz drei bei den polnischen U23-Meisterschaften 2015 sowie die Vizemeisterschaft bei den Junioren 2013 seines Heimatlandes vorweisen. 

Michael Thriemer, 09.05.2018. 


Zurück