background
Landesliga Sachsen – aktuell

Spitzenkampf geht in eine Verlängerung - RVT II siegt über FCE (15.09.18)

Irgendwie musste das Spitzenduell der Regionalliga Mitteldeutschland zwischen Thalheim und Markneukirchen vorläufig wohl genau so enden: mit einem 10:10 trennten sich die beiden (noch) ungeschlagenen Teams am Samstag im Sportlerheim vor stattlicher Kulisse. Thalheim II betrieb indes mühevoll Rehabilitation für die klare Niederlage in Greiz und gewann mit drei Punkten Vorsprung bei Aue II, während die Jugendliga-Wettkampfgemeinschaft Lugau/Thalheim mit genau der gleichen Differenz bei Pausa/Plauen die zweite Saisonniederlage hinnehmen musste.

> Weiterlesen

Sieg für RL-Team in Potsdam, Zweite verliert deutlich in Greiz (08.09.18)

Unsere beiden Männer-Mannschaften waren am vergangenen Samstag auswärts im Einsatz. Während der Auftritt für unsere erste Vertretung in Potsdam beim 19:7-Erfolg überaus erfolgreich verlief, kassierte Landesligist Thalheim II beim RSV Rotation Greiz II eine deutliche, zu hoch ausgefallene 3:21-Niederlage.

> Weiterlesen

2. Mannschaft gewinnt Heimauftakt - Niederlage für Jugendliga-WKG (01.09.18)

Nach dem vorgezogenen Auftakt in der Vorwoche, erfolgreich absolviert beim AC Taucha, hielt sich Thalheim II in der Landesliga Sachsen auch beim ersten Auftritt vor heimischer Kulisse schadlos. Allerdings wurde der Vergleich mit der starken Wettkampfgemeinschaft SAV Leipzig/Großlehna/KFC Leipzig II analog später der ersten Mannschaft erst im letzten Vergleich und noch dazu von einem Neuzugang entschieden, 12:10 hieß es am Ende. Verloren hat indes den Auftakt in eine kurze Wettkampfrunde der Jugendliga Mitteldeutschland, diese besteht bedauerlicherweise nur aus drei Mannschaften, die WKG Lugau/Thalheim.

> Weiterlesen

Erfolg für junge Thalheimer in Nordsachsen (25.08.18)

tl_files/rvt/images/Landesliga/180825Taucha-Th2/FH0G9220.jpgBeim vorgezogenen Start in die Landesliga-Saison der Ringer ging der RV Thalheim II in Taucha als verdienter 16:11-Sieger hervor. Dabei konnte ein Debütant trotz "falscher" Stilart einen richtig guten Einstand abliefern.

> Weiterlesen

Neue Landesliga-Saison: Zeitplan und Regelungen festgezurrt (09.03.18)

Die Ringer haben ihr Regelwerk für die kommende Landesligasaison weitgehend festgezurrt. Am Freitagabend entschieden sie in Werdau, mehr Ausländer zuzulassen und gleichzeitig die Gewichtsklasseneinteilung zu modifizieren. "Bis zum geforderten Termin hatten neun Vereine – darunter die aus Gelenau, Thalheim und Aue – Zusagen abgegeben. Sie ringen nun weitgehend nach den Regularien der Regionalliga in einer Doppelrunde", erklärt Ligareferent Henning Tröger.

> Weiterlesen